Ortsschild umgefahren und abgehauen

Osterburken. Ein unbekannter, aus Richtung Merchingen kommender Fahrzeugführer ist am Dienstag zwischen 08.00 Uhr und 15.00 Uhr am Ortseingang von Osterburken von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei wurde ein Leitposten umgefahren und das Ortsschild abgeknickt, so dass ein Schaden von ca. 600 Euro entstanden ist. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen fuhr der Verursacher, der möglicherweise mit einem Lkw unterwegs war, weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]