Timo Bracht in Tirol wieder Zweiter

Pm timo bike

(Foto: pm)

Beim Halbdistanz-Triathlon am Walchsee in Tirol blieb Timo Bracht nach 1,9 km Schwimmdistanz, 90 Kilometern auf dem Rad und einem abschließenden Halbmarathon hinter dem Südafrikaner James Cunnama zum dritten Mal bei diesem Wettbewerb nur der zweite Platz. Bei strömendem Regen benötigte der Odenwälder 3:56:11Stunden.

Hinter dem stärksten Schwimmer Todd Skipworth aus Australien war Bracht mit dem Südafrikaner James Cunnama und Markus Fachbach in der Verfolgergruppe auf dem Rad unterwegs. Mit über drei Minuten Rückstand auf den ehemaligen Ruder-Olympioniken Skipworth ging es auf die kupierte Halbmarathon-Distanz, wo die Verfolger gleich höllisch Tempo machten und innerhalb der ersten drei Kilometer bereits eine Minute aufholten. Nach 4,5 km war der Rückstand auf unter zwei Minuten gesunken und der Australier in Sichtweite. Allerdings musste Timo Bracht, der seinen Radhelm zuvor nicht regelkonform deponierte, eine Zeitstrafe von 15 Sekunden absitzen und Cunnama und Fachbach zunächst ziehen lassen. Nach 13 km auf der Laufstrecke ging der Südafrikaner in Führung, Bracht lag zu diesem Zeitpunkt eine halbe Minute hinter dem neuen Führenden. Allerdings legt Cunnama einen starken Zwischensprint ein und schafft bis Kilometer 15 einen Vorsprung von knapp einer Minute auf Timo Bracht. Dazwischen lag noch der Australier, den der Eberbacher aber nach 17,8 km überholte. Der Südafrikaner ließ bis ins Ziel aber nichts mehr anbrennen und holte sich nach 3:55:43 Stunden vor Timo Bracht, der mit einem fulminanten Endspurt noch 40 Sekunden aufholte, den Sieg. Der lange Zeit führende Australier Todd Skipworth komplettiert das Podium als Dritter in 3:56:28 Stunden.

Nach dieser Generalprobe steht nun das Trainingslager mit den Teamkollegen Jan Raphael und Horst Reichel auf Mallorca auf dem Programm, bevor es dann im Oktober bei Ironman auf Hawaii wieder um die Krone des Triathlons geht.


 


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: