Vier Leichtverletzten auf Neckarbrücke

150logopolizei

Obrigheim. Ein 24-jähriger fuhr am Sonntag kurz nach 02:00 Uhr mit seinem PKW BMW von Diedesheim kommend über die Neckarbrücke. Vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit und abgefahrener Reifen kam der Wagen ins Schleudern und prallte mit einem entgegen kommenden Audi A6 zusammen.  Beide Fahrzeuge waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von mindestens 30.000 €. Sowohl der Verursacher, als auch Fahrerin und Beifahrerin des entgegen kommenden PKW wurden leicht verletzt und mussten im KH Mosbach ambulant behandelt werden.  

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: