Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 03.09.13

150logopolizei

Auto rollte davon

Buchen. Weggerollt ist am Montagnachmittag ein Ford, der von seiner Fahrerin an einer Steigung in der Burkhardtstraße abgestellt worden war. Kurz nachdem die Frau ausgestiegen war, machte sich der Pkw selbstständig und prallte gegen einen VW, der hierdurch auf einen weiteren geparkten Pkw geschoben wurde. Verletzt wurde niemand. Wie sich herausstellte, hatte die 20-jährige Ford-Fahrerin beim Verlassen des Autos weder einen Gang eingelegt noch die Handbremse ausreichend angezogen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Euro-Bereich.

Vorfahrt missachtet

Schwarzach. Mit einem Ford ist am Montagnachmittag ein 37-jähriger Sprinter-Fahrer im Einmündungsbereich Hauptstraße/Michelbacher Straße zusammengestoßen. Der Sprinter-Fahrer fuhr auf der Michelbacher Straße und missachtete bei der Einmündung in die Hauptstraße die Vorfahrt des in Richtung Aglasterhausen fahrenden Ford-Lenkers. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 7.000 Euro. 


Geparktes Auto beschädigt

Krumbach. Einen auf dem Parkplatz des Campingplatzes im Willi-Grimm-Weg abgestellten Audi hat ein unbekannter Fahrzeugführer am Montag zwischen 17.30 Uhr und 20.05 Uhr beschädigt und ist anschließend weggefahren. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: