Bund fördert Sanierung der Notburgakirche

800px Hochhausen notburgak2008

(Foto: Peter Schmelzle/CC-BY-SA 2.5)

Haßmersheim. (pm) „Der Bund wird über das aktuelle Denkmalschutz-Sonderprogramm IV des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) 40.000 Euro für den Schutz und den Erhalt der Notburgakirche in Haßmersheim-Hochhausen bereitstellen“, gab der Neckar-Odenwälder Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende Peter Hauk MdL (CDU) anlässlich eines Schreibens aus dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft bekannt. Das Land werde daher auch die entsprechenden Kofinanzierungsmittel für die Maßnahme bereitstellen. „Mit dem Geld können nun wichtige Arbeiten in der historisch bedeutenden Kirche aus dem 10. Jahrhundert angegangen werden, die zahlreiche Kunstschätze beherbergt“, freute sich Hauk. 




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]