Polizeibericht Main-Tauber vom 05.09.13

150logopolizei

Ladendiebin geschnappt

Großrinderfeld. Zum wiederholten Mal wurde in der vergangenen Woche im Edeka-Einkaufsmarkt in der Straße Gitterle in Großrinderfeld eine 35-jährige Frau dabei erwischt, wie sie Katzenfutter stahl. Angeblich hatte sie nur vergessen, ihren Einkauf zu bezahlen.

Renault Twingo gerammt und geflüchtet

Lauda. Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte im Laufe der vergangenen zwei Wochen einen in der Philipp-Adam-Ulrich-Straße ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellten Renault Twingo und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 1600 Euro zu kümmern.

Außenspiegel gestreift

Kupprichhausen. Im Begegnungsverkehr zwischen Kupprichhausen und Buch kam am Mittwoch um 13.15 Uhr ein 25-jähriger Lkw-Lenker zu weit nach links und streifte einen entgegenkommenden Sattelzug am linken Außenspiegel. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro.

Lkw gestreift

Assamstadt. Beim Einfahren auf das Gelände einer Firma in der Industriestraße streifte ein 56 Jahre alter Lkw-Lenker eine Sattelzugmaschine an Spiegel und Fahrertüre. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Rasierklingen gestohlen

Bad Mergentheim. Am Mittwoch gegen 17.20 Uhr wurden im Rewe-Einkaufsmarkt in der Max-Eyth-Straße mehrere Personen dabei beobachtet, wie sie Tabak und Rasierklingen in ihre Rucksäcke steckten. Als die Personen dies bemerkte, luden sie diverse Gegenstände in einen Einkaufswagen. Bei der Kontrolle ihrer Rucksäcke wurde in einem dann aber doch eine Packung Rasierklingen entdeckt.

Waveboard entwendet

Freudenberg. Am Dienstag gegen 17 Uhr entwendete ein unbekannter Sperrmüllsammler ein in einer Hofeinfahrt der Unteren Siedlungsstraße kurzfristig abgelegtes bunt gemustertes Waveboard der Marke Makroft einer 10-Jährigen im Wert von 150 Euro. Der Diebstahl wurde von mehreren Kindern beobachtet, allerdings hatten sie sich das Kennzeichen des Fahrzeugs der Sperrmüllsammler nicht gemerkt. Trotz sofortiger Suche nach ihnen und der Kontrolle von mehreren Fahrzeugen konnte das Waveboard nicht aufgefunden werden.




Taxi touchiert

Wertheim. Der 40 Jahre alte Lenker eines Sattelzuges und ein 24-jähriger Taxi-Fahrer befuhren am Mittwoch um 8 Uhr die L 2310 und bogen von Bestenheid kommend nach links in Richtung Odenwaldbrücke ab. Dabei geriet der Lkw-Lenker zu weit auf den linken Fahrstreifen und streifte mit seinem Auflieger das Taxi an der vorderen rechten Fahrzeugecke. Am Taxi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Handtasche gestohlen

Reinhardshof. Eine unbekannte Person entwendete am Mittwoch gegen 14.40 Uhr in der Willy-Brandt-Straße, auf Höhe der THW-Zufahrt, aus dem Rollator einer 85-jährigen Frau deren Handtasche. Die Person war etwa 18 bis 20 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, extrem schlank, hatte hellblonde, gefärbte, ohrenlange glatte Haare, eine helle Hautfarbe und fuhr anschließend mit einem kleinen beige- oder rotfarbenen Wagen davon.  Bei dem Diebesgut handelt es sich um einen kleinen hellbeigen Beutel, 25 mal 20 Zentimeter groß, mit langen beigefarbenen Riemen und einem Reißverschluss. Darin befanden sich ein Schlüsselbund, ein schwarzer Echtledergeldbeutel mit Druckknopf und mehreren verschließbaren Aufbewahrungsfächern mit Bargeld und persönlichen Dokumenten.

Farbschmiererei

Bestenheid. In der Nacht zum vergangenen Freitag besprühte ein Unbekannter im Carl-Jacob-Kolb-Weg die Werbetafel für den ‚Löwenbiergarten‘ mit den Buchstaben „ICT“. Er benutzte dazu rote und schwarze Farbe. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Es dürfte sich um denselben Täter handeln, der die Hinweistafel des Bürger- und Vereinstreffs in der gleichen Nacht auf gleiche Weise besprüht hatte.

Unachtsam abgebogen

Nassig. Am Mittwoch um 17.05 Uhr fuhr eine 15-Jährige mit ihrem Roller von Sachsenhaufen in Richtung Nassig. Als eine nachfolgende Autofahrerin das Mädchen überholte und sich auf gleicher Höhe mit ihr befand, bog die Rollerfahrerin plötzlich nach links ab. Trotz Ausweichmanövers der 59 Jahre alten Mercedes-Lenkerin prallte die Rollerfahrerin gegen den vorderen rechten Kotflügel des Wagens, schlingerte und fiel um. Das Mädchen wurde leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro.

DHL-Packstation beschädigt

Reinhardshof. Beim Ein- oder Ausparken auf dem Kundenparkplatz des Aldi-Einkaufsmarktes in der Willy-Brandt-Straße beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Nacht zum Dienstag den Edelstahlpfosten des DHL-Packstation-Vordachs, knickte den Pfosten ab, wodurch die daran befestigte Sicherheitsglasscheibe zerbarst. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 600 Euro.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: