Mit Brezelbus und lauten Fans

Eberbacher Band 61INCH beim SPH-Regio-Finale

(Foto: pm)

Eberbach. (pm) Am Samstag, 14. September kämpfen die Jungs von 61INCH um den Einzug in das West-Deutschland-Finale des SPH-Bandcontest. Ein Fan-Bus, der mit Brezeln und Gerstensaft die Gäste sicher nach Aschaffenburg und wieder nach Hause bringt, fährt um 17 Uhr am Bahnhof in Eberbach los. Fans können auch in Beerfelden, Erbach und Miltenberg zusteigen.

Für Jesse Safferling, Klaus Körmös und Philipp „Phrosh“ Köhler hieß es nach der USA-Reise im Mai diesen Jahres „Weiter machen!“ Wie gewohnt spielen sie handgemachte Rockmusik aus eigener Feder. „Wir sind reifer und besser geworden und können auch fremdes Publikum begeistern – das haben wir in den USA gelernt.“, weiß Klaus Körmös, Bassist bei 61INCH.



Den Radius erweitern und neue Fans finden, sind Ziele der Teilnehmer beim SPH-Bandcontest, einem bedeutenden Nachwuchswettbewerb. Seit der Gründung 2009 erfreut sich dieser stark wachsender Nachfrage und Beliebtheit bei Bands und diversen Partnern des Musikbusiness, die im SPH Bandcontest ein fördernswertes Gesamtkonzept für wirklich nachhaltige Nachwuchsarbeit sehen. Häufig wurde und wird der SPH Bandcontest in der Branche und von seinen Teilnehmern für die besondere Fairness des Wettbewerbs gelobt, in dem in jeder Runde 50% Publikum (Erst- und Zweitstimme, die an unterschiedliche Bands vergeben werden müssen) und 50% Fachjury entscheiden.

17 Konzerte in zwei Monaten – Im Oktober steht für die Jungs von 61INCH eine weitere Tour an. Weitere Informationen dazu auf der Homepage der Band (www.61inch.com). Am Freitagabend, 13.9. spielen 61INCH bereits in Aschaffenburg. Zusammen mit Joey Jones, der vor Kurzem bei einer Veranstaltung von Social-Vision e.V. begeisterte, spielt die Band im JuKuZ.

Tickets für die Hin- und Rückfahrt am Sa, 14.9. inkl. Konzert in Aschaffenburg, sind am Bus für 21,- Euro erhältlich. Reservierung unter booking@61inch.com. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: