Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Limbach. Nahezu ungebremst ist am Freitagmorgen eine auf der B 27 aus Richtung Buchen kommende 42-jährige Opel-Fahrerin auf einen Audi aufgefahren. Durch den Aufprall wurde der Audi auf einen davor befindlichen Pkw mit Anhänger geschoben. Der Fahrer dieses Pkws wollte bei der Einmündung der Landesstraße 520 in Richtung Großeicholzheim abbiegen und bremste stark ab, was von der Opel-Lenkerin zu spät erkannt wurde. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro.



© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]