Mit Motorrad auf Ölspur gestürzt

LogopolizeiScheidental. Wegen einer Ölspur in der Eberbacher Straße ist am Samstagnachmittag ein bislang unbekannter Motorradfahrer kurz nach der Einmündung des Brunnenwegs gestürzt. Der Mann erlitt hierbei Schürfwunden an den Armen und Händen und wurde durch eine Anwohnerin mit Verbandsmaterial versorgt. Anschließend setzte er seine Fahrt fort.  Der ca. 60-jährige Motorradfahrer, der mit einem BMW-Motorrad mit HP-Kennzeichen unterwegs und mit einem blauen Arbeitsanzug bekleidet war, wird gebeten sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden. Zudem bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zu dem Verursacher der Ölspur machen können, sich ebenfalls zu melden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]