Eberbacher Wahrzeichen in Waldbrunn gefunden

Eberbach/Waldkatzenbach. Das Wahrzeichen der Stadt Eberbach, der „Bronzene Eber“, wurde am Samstagvormittag von einer Spaziergängerin auf einem Feldweg des verlängerten Eberbacher Wegs auf Waldbrunner Gemarkung entdeckt. Die Frau aus Waldkatzenbach informierte die Polizei, die den Diebstahl der ca. 70 kg schweren Statue Mitte Mai gemeldet bekam. Bislang unbekannte Täter hatten in der Nacht vom 10./11.05. das Wahrzeichen aus der Verankerung gehebelt und entwendet. Der Abtransport der stark verschmutzten Figur erfolgte nun vom Bereitschaftsdienst der Stadt Eberbach. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel.: 06271/92100, zu melden. Nach Angaben der Zeugin lag der „Bronzene Eber“ am Tag zuvor noch nicht.


 


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: