Polizeibericht Main-Tauber vom 03.10.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Vorfahrt missachtet

Uiffingen. An der Einmündung der Uiffinger Straße in die Straße in Richtung Friedhof missachtete ein 72 Jahre alter Honda-Fahrer am Mittwoch gegen 14.20 Uhr die Vorfahrt eines 69-jährigen Traktor-Lenkers und stieß mit ihm zusammen. Die beiden Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt, an Honda und Traktor entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5200 Euro.

Aufgefahren

Tauberbischofsheim. Aus Unachtsamkeit fuhr am Mittwoch um 7.15 Uhr an der Einmündung der L 504 in die B 27 ein 63 Jahre alter Peugeot-Lenker auf einen haltenden Renault Clio auf, der von einer 52-jährigen Frau gelenkt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Unfallflüchtigen ermittelt

Tauberbischofsheim. Beim Rückwärtseinparken in der Römerstraße beschädigte ein zunächst unbekannter Autofahrer am Mittwoch um 20 Uhr einen ordnungsgemäß abgestellten VW Polo und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 1100 Euro zu kümmern. Dank einer aufmerksamen Zeugin, die sich das Autokennzeichen notierte, konnte ein 52-jähriger Opel Frontera-Lenker als Unfallverursacher ermittelt werden.

Ford Mondeo übersehen

Königshofen. Am Mittwoch um 17.15 Uhr fuhr ein 60-Jähriger mit seinem VW Passat rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt auf den Turnhallenweg, übersah dabei einen in Richtung Messestraße fahrenden 82-jährigen Ford Mondeo-Lenker und stieß mit ihm zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.




Diebstahl von Gasflaschen

Main-Tauber-Kreis. Im Laufe der vergangenen fünf Monate entwendete ein Unbekannter aus einem Bauwagen des Landesbetriebs Gewässer zwei Großgasflaschen der Marke Tycka. Der Bauwagen war in dieser Zeit an verschiedenen Orten an der Tauber zwischen Wertheim und Creglingen abgestellt gewesen. Die Gasflaschen haben einen Wert von etwa 350 Euro.

Auffahrunfälle

Bad Mergentheim. Auf Höhe der Esso-Tankstelle in der Wachbacher Straße erkannte ein 19-jähriger Audi-Lenker am Mittwoch um 7.50 Uhr aus Unachtsamkeit zu spät, dass ein vorausfahrender 49 Jahre alter Mercedes-Fahrer wegen stockendem Verkehr bremsen musste und fuhr auf den stehenden Wagen auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

700 Euro Schaden entstanden, als eine 51 Jahre alte Opel-Lenkerin gegen 12.45 Uhr an der Lichtzeichenanlage der Einmündung der B 290 in die Schillerstraße losfuhr, obwohl ein vor ihr stehender 39-jährige BMW-Fahrer noch stand.

VW Passat gerammt

Creglingen. Beim rückwärts Ausparken auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Bad Mergentheimer Straße stieß eine 71 Jahre alte Opel Astra-Lenkerin am Mittwoch um 10.15 Uhr mit der Anhängekupplung ihres Wagens gegen einen ordnungsgemäß abgestellten VW Passat und verursachte einen Schaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Nicht aufgepasst

Bad Mergentheim. Eine 24-jährige BMW-Lenkerin rangierte am Mittwoch gegen 20.05 Uhr auf dem Gelände der Esso-Tankstelle in der Herrenwiesenstraße und stieß dabei gegen einen hinter ihrem Fahrzeug stehenden Opel, der von einer 28-Jährigen gelenkt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro, verletzt wurde niemand.

Anhänger umgekippt

Bad Mergentheim. Am Mittwoch um 23.40 Uhr befuhr ein 62 Jahre alter Lkw mit Anhänger die Baustellenumleitung der B 19 in Fahrtrichtung Igersheim. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kippte in der Kurve der Unterführung der mit Erdreich beladene Anhänger nach rechts. Der gesamte Inhalt des Anhängers entlud sich im dortigen Grünbereich. Fremdschaden entstand nicht, der Anhänger wurde leicht an der elektrischen Einrichtung beschädigt.

Haltenden Mercedes übersehen

Bad Mergentheim. Ein 54 Jahre alter Lkw-Lenker übersah am Mittwoch gegen 16 Uhr beim Ausfahren aus einem Grundstück in die Straße ‚Beim Ölsteg‘ einen haltenden Mercedes, der von einem 21-Jährigen gelenkt wurde, und stieß mit ihm zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1200 Euro.

Weiterfahrt unterbunden

Bad Mergentheim. Weil er regelrecht durch die Gegend torkelte und sich dann auf den Fahrersitz eines VWs setzte, wurde am Donnerstag gegen 4.10 Uhr in der Straße ‚Beim Braunstall‘ ein 19-Jähriger kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass er unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Die Fahrzeugschlüssel des Mannes wurden beschlagnahmt und ihm wurde das Autofahren bis zur Wiedererlangung der Fahrtüchtigkeit untersagt. Aufgefundenes Haschisch und Kräutermischung sowie ein Schlagring wurden sichergestellt.


Sky - Jetzt bestellen!


Geldbörse gestohlen

Wertheim. Am Mittwoch zwischen 10.30 und 11.45 Uhr entwendete eine unbekannte Person aus der Handtasche einer Verkäuferin des Geschenkartikelladens ‚Bunte Ecke‘ in der Rathausgasse deren braune Ledergeldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Der Tat verdächtig ist ein südländisches Pärchen, das sich zu der Zeit verdächtig im Laden aufhielt.

Mercedes Viano beschädigt und geflüchtet

Bettingen. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Autofahrer bereits am vergangenen Donnerstag auf dem Parkplatzgelände des Factory Outlets ‚Wertheim Village‘ am Almosenberg einen ordnungsgemäß abgestellten schwarzen Mercedes-Bus der Marke Viano an der rechten Fahrzeugseite und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, obwohl er einen Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro verursachte.

Mit Fuchs kollidiert

Freudenberg. Auf der L 2310 zwischen Freudenberg und dem Tremhof kollidierte am Donnerstag gegen 1.15 Uhr ein 42-jähriger Audi-Lenker mit einem die Fahrbahn querenden Fuchs. An seinem Wagen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Planenschlitzer unterwegs

Bettingen. Auf dem Parkplatz des Autohofs am Blättleinsäcker schlitzten unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag die Plane eines Lkws auf, betraten den Auflieger und entwendeten mehrere Paletten Kosmetik-Artikel. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: