Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 04.10.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Beim Rangieren mit Lkw Auto beschädigt

Mosbach. Einen vor der Garage eines Anwesens in der Straße „Am Sonnenrain“ geparkten Audi hat ein Unbekannter am Mittwoch zwischen 08.30 Uhr und 09.55 Uhr vermutlich beim Rangieren mit seinem Fahrzeug beschädigt. Ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen fuhr der Unbekannte anschließend davon und hinterließ an dem Audi einen Schaden von ca. 5.000 Euro. Wer Zeuge des Vorfalls, der sich im Einmündungsbereich der Straße „Am Henschelberg“ ereignete, beobachtet hat oder Hinweise auf den Unbekannten, der mit einem Lkw unterwegs gewesen sein dürfte, geben kann wird gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Scheibe von Wartehäuschen eingeworfen

Walldürn. Eine Glasscheibe des Wartehäuschens beim Walldürner Bahnhof hat ein Unbekannter am Mittwoch zwischen 15.35 Uhr und 16.40 Uhr mit einem Stein eingeworfen. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 800 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.




Alkoholisierter Autofahrer

Mosbach. Alkoholgeruch schlug einer Polizeistreife bei der Kontrolle eines 36-jährigen Autofahrers am Mittwoch kurz vor Mitternacht in der Eisenbahnstraße entgegen. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein behielten die Beamten gleich ein.

Unter Alkoholeinfluss mit Roller unterwegs

Haßmersheim. Mit über zwei Promille war ein 57-jähriger Rollerfahrer unterwegs, der einer Polizeistreife am Mittwoch um 18.15 Uhr Uhr aufgefallen und in der Neckarstraße kontrolliert worden ist. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: