SC Klinge Seckach punktet erneut

von Sonja Kraus

Muckental. Am Donnerstag empfingen die Damen des SC Klinge Seckach den Aufsteiger TSV Amicitia Viernheim. In der Anfangsphase hatten beide Mannschaften gleiche Spielanteile.

In der 39. Minute verlängerte eine Viernheim-Spielerin die Hereingabe von Münch ins eigene Tor zum 1:0 für die Gastgeberinnen. Fünf Minuten später konnte Viernheim jedoch ausnutzen, dass die Klinge-Abwehr weit aufgerückt war. Die Stürmerin wurde in die Schnittstelle angespielt und konnte alleine aufs Tor gehen und Klinge-Torfrau Wesselsky zum 1:1 überwinden.




Kurz nach der Halbzeit gelang Viernheim durch eine Kopfballverlängerung eines hohen Freistoßes vors Tor der Bauländerinnen die 1:2-Führung. Die Klinge-Kickerinnen zeigten jedoch Moral und spielten weiter Chancen heraus. In der 64. Minute setzte Kaufmann mit einer Direktabnahme ein Zeichen für die Mannschaft. Sie drosch die Flanke von Lind zum 2:2-Ausgleich in die Maschen. Den Siegtreffer für die Klinge-Damen schoss schließlich Münch in der 68. Spielminute zum 3:2-Endstand.

Zum nächsten Spiel haben die Bauländerinnen nur zwei Tage Verschnaufpause. Am kommenden Sonntag spielen sie bereits wieder zuhause gegen den FC 07 Heidelsheim. Anstoß der Partie ist um 12:00 Uhr.

Es spielten:  Wesselsky, Lenz, Münch, Lind, Somogy, Wessely, Kaufmann, Geyer (24. Kraus S.), Schöll, Holder, Frey

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: