Katholische Laufenten für Gotteslohn

(Clip: privat)

Balsbach. Seit einigen Monaten berichtet Friederike Kroitzsch auf www.landlebenblog.org wie aus einer Berlinerin eine überzeugte Odenwälder Landpomeranze wurde.

Heute gibt es auf ihrer Internetseite einen Hilferuf der besonderen Art.

Die Nonnen des Klosters St. Clara in Balsbach wollen sieben katholische Laufenten loswerden. Nachdem man zunächst zwei Enten, die Eltern, im Klostergarten einsetzte, um den Salat von Schnecken zu befreien, so Friederike Kroitzsch, ist dank des Nachwuchses inzwischen auch der Salat nicht mehr sicher. Weshalb die Schwestern die Enten kostenlos abgeben möchten.

Laufenten

(Foto: privat)

Infos zu den Enten gibt es unter:

http://landlebenblog.org/2013/10/04/hilferuf/

http://www.clarissen-kapuzinerinnen.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]