SC Klinge Seckach bleibt auf Erfolgskurs

SC Klinge Seckach – FC 07 Heidelsheim

von Sonja Kraus

 Lind

Doppeltorschützin Laura Lind schirmt den Ball erfolgreich ab. (Foto: Kraus)

Muckental. Auch im Heimspiel gegen den FC 07 Heidelsheim zeigten die Damen des SC Klinge Seckach, wie zuletzt gegen Viernheim, dass sie nach einem Rückstand noch einmal zurückkommen können.

Der ungünstige Start mit dem ersten Gegentor in der 5. Minute wurde von Schöll in der 24. Minute egalisiert. Nach einem Eckball traf sie per Kopf zum 1:1-Ausgleich. Die überlegenen Bauländerinnen hatten in der ersten Hälfte noch einige Chancen, die Führung zu erzielen. Chancen von Lind, Münch und Schöll fanden aber nicht den Weg ins Tor.




Zu Beginn der zweiten Halbzeit machten die Klinge-Damen klar, dass sie die drei Punkte zuhause behalten möchten. Nach Chancen von Lind und Kaufmann in der 46. und 47. Minute erzielte Lind per Abstauber in der 49. Minute das 2:1. In der 70. Minute traf erneut Schöll per Kopf nach einer Flanke von Lind. Nach zwei Lattentreffern in den folgenden Minuten von Münch und Lind stellte Lind in der 75. Minute den 4:1-Endstand her.

Mit einer offensivstarken Vorstellung verdienten sich die Klinge-Damen durch die deutliche Steigerung in der zweiten Halbzeit die drei Punkte gegen Heidelsheim.

Es spielten:

Wesselsky, Lenz, Münch, Lind, Somogy (46. Kowarik), Wessely (80. Kraus C.), Kaufmann, Geyer, Schöll, Holder, Frey

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: