TV Mosbach feiert ersten Saisonsieg

TSV Nordheim – TV Mosbach 23:28 (11:15)

20131006-124015.jpg
Yannick Somogyi (Foto: pm)

Nordheim. (pm) Mit einem starken Yannick Somogyi, einer starken Abwehr und einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang dem TV Mosbach der erste Sieg in der noch jungen Saison am Samstagvorabend.

Die ungewohnte Anwurfzeit verunsicherte die Gäste aber nicht, sie legten ein schnelles 4:1 vor. Dann aber profitierte Nordheim von der Fahrlässigkeit der Badener und die Außenspieler der Gastgeber konnten immer wieder für die vermeintlich einfachen Treffer im Gegenstoß sorgen. Nordheim rappelte sich auf und konnte beim 10:11 noch einmal bis auf ein Tor rankommen. Mosbach schlug aber noch vor dem Seitenwechsel zurück, mit einem leistungsgerechten 15:11 ging es in die Kabinen.

Im zweiten Abschnitt legte erneut Mosbach vor, doch nach dem 18:15 sah sich das Mosbacher Team konfrontiert. Die Gäste reagierten und nahmen ihre Auszeit. Mit fünf Treffern in Folge übernahm das badische Team beim 23:16 dann wieder das Heft in die Hand und gelang dadurch letztendlich auf die Siegerstraße und Nordheim konnte nichts mehr dagegen setzen.




Wichtige Akzente in dieser Phase setzte dabei Yannick Somogyi, der auf sechs Treffer kam, der auch bester Werfer seines Teams war. Garant für den Sieg war jedoch eine starke Abwehr mit einem gut aufgelegten Andreas Wieder im Kasten sowie Stefan Heiß im Abwehrzentrum, der nach einmonatiger Verletzungspause wieder zurück im Team ist und in der Abwehr für deutlich mehr Stabilität sorgte.

Am kommenden Wochenende gastiert der Meisterschaftsfavorit TSV Weinsberg in der Jahnhalle. Die Spieler um Neu-Trainer Sven Härtner kommen hochmotiviert als verlustpunktfreier Spitzenreiter nach Mosbach. Martin, Saefkow & Co. ist sicherlicher mit das stärkste Team in dieser Liga, aber auch die haben ihre Schwächen und sind definitiv zu schlagen, aber geschenkt bekommt man in der Bezirksliga nichts. Deshalb gilt volle Konzentration auf das Spiel am Samstagabend und mit den Zuschauern im Rücken ist vielleicht eine Überraschung möglich. Anwurf ist um 20.15 Uhr am Hammerweg.

Für den TV Mosbach spielten:
A. Wieder und B. Beuchert im Tor, C. Jurk, T. Blasmann (1), F. Schmid (4), M. Müller, J. Rapp(1), L. Schmid (1), K. Gärtner (3), D. Förster (4), M. Gehring (3), S. Heiß (4), Y. Somogyi (6).

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: