Erste Niederlage der zweiten Herrenmannschaft

Mosbach. (pm) In ihrem zweiten Spiel war die zweite Herrenmannschaft um Spielertrainer Thomas Geier abermals in der Fremde unterwegs. Diesmal war man zu Gast beim Lokalkonkurrenten aus Mosbach. Zwar musste man dieses Mal auf die beiden ersten Herrenspieler Maik Junemann und Julian Günther, sowie auf den zweiten Spielertrainer Fabian Ungerer verzichten, konnte dafür mit Alexander Schork aber auf einen sehr erfahrenen letztjährigen Landesligaspieler zurückgreifen. Außerdem war mit dem U16-Spieler Maximilian Linsler der jüngste Spieler des Kaders mit von der Partie. Mit insgesamt neun Spielern im Gepäck wollte man an den Auftaktsieg der vergangenen Woche anknüpfen.




Buchen erwischte einen guten Start in die Begegnung und konnte so den großen und physisch starken Spielern aus Mosbach gut Paroli bieten. Leider war nur ein Schiedsrichter erschienen, welcher immer wieder Mühe hatte, dass ihm das körperlich harte Spiel nicht aus den Fingern glitt. Angeführt von dem bis dato auffälligsten und korbgefährlichsten Spieler Alexander Schork machte das junge Buchener Team in der Anfangsphase einen sehr guten Eindruck. Als man nach ca. sieben Minuten bereits mit neun Punkten in Führung lag, verletzte sich dann ausgerechnet Alexander Schork schwer, sodass das Spiel für 30 Minuten unterbrochen werden musste. Von diesem Schock erholte sich das Team nicht mehr, sodass man bereits bis zur Halbzeitpause die Führung abgab (30:35). Physisch hatte man nach dem Ausfall von Alexander Schork den Mosbachern auf der Centerposition nur noch wenig entgegenzusetzen. In zweiten Spielabschnitt brach das junge Team dann komplett zusammen und die Mosbacher kamen immer wieder nahe am Korb zu guten Wurfmöglichkeiten. Letztlich konnte man die 43:67 Niederlage nicht mehr abwenden.

Am kommenden Sonntag, den 13. Oktober, steht um 19 Uhr das erste Heimspiel auf dem Programm. Gegner ist dann der TV Neckargemünd.

Das Team sowie die restliche Abteilung wünscht Alexander Schork gute Besserung!

Für den TSV spielten und punktete: N. Heydler (14 Punkte/2 Dreier), D. Münch (13), A. Schork (8), M. Linsler (6), J. Oberhauser (1), T. Geier (1), L. Haas, P. Götzinger und H. Maier.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: