Autofahrerin vermutlich von BMW bedrängt

150logopolizei

Buchen. Zeugen einer auffälligen Fahrweise, die ein bislang unbekannter Fahrer eines hellen Pkw – vermutlich BMW – am Dienstag um 21.20 Uhr auf der B 27 zwischen der Auffahrt Buchen-Nord und der Abfahrt in Richtung Scheringen gezeigt hat, sucht die Polizei. Nachdem der Unbekannte auf die B 27 aufgefahren war, gab er einer vorausfahrenden Opel-Fahrerin mehrfach Lichthupe, bedrängte diese mit dichtem Auffahren und Einschalten des Fernlichts bzw. völligem Ausschalten des Lichts. Obwohl die Opel-Fahrerin äußerst rechts fuhr um dem Unbekannten Überholmöglichkeiten einzuräumen, fuhr der Unbekannte hinter der Frau weiter, bis diese schließlich in Richtung Scheringen abgebogen ist. Wer Zeuge der Fahrweise geworden ist, hierdurch gefährdet wurde oder Hinweise auf den hellen Pkw bzw. dessen Fahrer geben kann wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden. 




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

1 Kommentar

  1. Bestimmt hatte die kein Licht an (und erinnert sich nich mehr dran ^^ ), deswegen das aufblenden und aus/einschalten vom Licht 😀

Kommentare sind deaktiviert.