Mostwochen kamen nach Schollbrunn

Mostpressen in Schollbrunn

Am Feuerwehrgerätehaus in Schollbrunn war die historische Kelter aufgebaut. (Foto: Hofherr)

Schollbrunn.In Schollbrunn trotzen einige Unverdrossene mit dem Ortschaftsrat an der Spitze heute Kälte und Regen. Zusammengekommen war man, um im Rahmen der 4. Waldbrunner Mostwochen frischen Apfelsaft bzw. Süßmost zu keltern. Hierfür hatten die Organisatoren eine historische Saftpresse aufgebaut. Außerdem gab es frisch gebackenen Zwiebel- und verschiedene Apfelkuchen. Im Feuerwehrhaus konnten Speisen und Getränke gemütlich verzehrt werden.

Mit Geopark-Rangerin Sabine Beushausen durften die kleinen Gäste auf einer kleinen Wanderung einen Apfelrucksack packen. Dabei wurden die heimischen Streuobstwiesen, deren Bewohner und Geheimnisse mit Versuchen, Spielen und Aktionen entdeckt.

Infos im Internet:

www.mostwochen.de




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: