Deutlicher Unterschied nur im Ergebnis

Spfr. Haßmersheim – FV Reichenbuch   2:5

Haßmersheim. (hf) Den deutlichen Unterschied zwischen dem Tabellenersten und dem Dreizehnten war deutlich, zumindest im Endergebnis. Über weite Strecken des Spiels war dieser gar nicht so deutlich.

Reichenbuch hatte freilich von Beginn an mehr Spielanteile, weil Haßmersheim zunächst defensiv tief stand. In der zwölften Minute fiel dann schon der erste Treffer für die Gäste. Bulenz kam über links, passte mustergültig in die Mitte und Weiß brauchte nur noch einzuschieben. Nach etwas mehr als einer Viertelstunde hatte dann Leutz mit einem Schuss aus 20 Metern die erste Gelegenheit für die Einheimischen. Zwei Minuten später durchquerte Heck dann die gegnerische Hälfte und schob am Ende den Ball an FV-Keeper Haag vorbei zum 1:1-Ausgleich (20.). Doch die Bender-Elf machte unverdrossen weiter. In der 27. Minute lauerte Bender am langen Pfosten auf Bayers Freistoß aus dem halbrechten Mittelfeld, doch ein Haßmersheimer nahm ihm die Arbeit ab und köpfte ins eigene Tor. Nur eine Minute später hatte Hauser auf Seiten der Neckartäler den Ausgleich auf dem Fuß, doch das „Runde“ wollte einfach nicht ins „Eckige“. Reichenbuch blieb effizienter. Nach einer halben Stunde konnte Torwart Senk Springers Freistoß nur abklatschen, Bender stand parat und staubte aus abseitsverdächtiger Position ab: 1:3. Bis zur Pause blieb das Spiel ausgeglichen.




Nach Wiederanpfiff hatten die Gäste die erste Gelegenheit durch Weiß, aber die Sportfreunde kamen in der 55. Minute nochmal heran, als Heck Risels Paß in die Spitze erlief, Keeper Haag umkurvte und zum 2:3-Anschlusstreffer einschob. Doch keine zwei Minuten später stellte Bender mit seinem zweiten Abstauber nach Springer-Zuspiel den alten Abstand wieder her. Haßmersheim gab sich nicht geschlagen, blieb aber im Abschluss etwas zu harmlos. Nach einer gelb-roten Karte für Haßmersheim brachte der FVR den Vorsprung locker über die Zeit, Bayer erhöhte zwei Minuten vor Schluss noch auf 2:5.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: