Einbruch beim FC Hundheim-Steinbach

Hundheim. In der Nacht zum Samstag, zwischen 23 und 1.30 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter gewaltsam die Zugangstüre zum Sportheim des FC Hundheim-Steinbach in der Wertheimer Straße aufzubrechen, was ihm aber misslang. Anschließend hebelte er an der Fensterfront zum Sportplatz hin einen Fensterflügel auf und gelangte so ins Gebäudeinnere. Dort verdrehte er einen Bewegungsmelder. Als um 1.30 Uhr ein Vereinsmitglied zum Sportheim zurückkam, um sein Fahrrad und seine Sporttasche abzuholen, stellte er den Einbruch fest, auch, dass die Tasche durchwühlt war. Entwendet war daraus offensichtlich nichts, vermutlich wurde der Täter gestört. Ob aus dem Sportheim etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Auch die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]