Feuerwehr befreit betrunkenen Unfallfahrer

Walldürn. Ungebremst gegen einen Baum fuhr ein 46-jähriger, alkoholisierter Pkw-Lenker am Samstagmorgen, 02.30 Uhr, nachdem er von der Straße L 518 zwischen Walldürn und Altheim abkam. Hierbei wurde der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr befreite schließlich den verletzten Mann, welcher aufgrund einer schweren Armverletzung noch vor Ort notärztlich versorgt werden musste. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde gleich einbehalten. Zudem musste dieser eine Blutprobe erdulden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf ungefähr 25.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]