Polizeibericht Main-Tauber vom 13.10.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Wildunfälle

Main-Tauber-Kreis. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeireviere Tauberbischofsheim, Bad Mergentheim und Wertheim ereigneten sich am Wochenende sieben Wildunfall mit fünf Rehen, einem Wildschwein und einem Mäusebussard. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9000 Euro.

Auffahrunfall

Tauberbischofsheim. Ungenügender Sicherheitsabstand und Unachtsamkeit waren die Ursache dafür, dass am Freitag um 7.25 Uhr in der Pestalozziallee ein 46 Jahre alter VW-Fahrer auf einen verkehrsbedingt haltenden Mercedes auffuhr. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro, verletzt wurde niemand.

Unfallflucht

Beckstein. Vermutlich beim Wenden streifte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Mittwoch gegen 19.20 Uhr auf dem Ortsverbindungsweg zwischen Beckstein und Lauda, auf Höhe der Weinberge, an einem Verstärkergehäuse für das Kabelfernsehen entlang und drückte das komplette Gehäuse um. Dieses wurde aus der Verankerung gerissen und total demoliert. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 1800 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/81-0 entgegen.

Aufgefahren

Bad Mergentheim. Ein 28-jähriger Opel Astra-Lenker erkannte am Freitag um 5.35 Uhr an der Einmündung der Wachbacher Straße in den Unteren Graben zu spät, dass eine 67 Jahre alte VW Polo-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf den stehenden Wagen auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Vorfahrt missachtet

Archshofen. In der Ortsdurchfahrt von Archshofen bog am Freitag um 5.45 Uhr eine 46 Jahre alte Ford Ka-Lenkerin nach links in die L 2251 ab, missachtete dabei die Vorfahrt einer 55-jährigen Suzuki-Fahrerin und stieß mit ihr zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2600 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Edelfingen. Eine 36-jährige Opel Corsa-Lenkerin wurde am Freitag um 11.05 Uhr in der Landstraße in Edelfingen kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass die Frau nicht im Besitz eines Führerscheins war. Den musste sie vor über einem Jahr wegen Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln abgeben. Die Schlüssel ihres Autos wurden sichergestellt.

Nissan beschädigt

Bad Mergentheim. Im Parkhaus des Einkaufmarktes Kaufland in der Wachbacher Straße beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Freitag zwischen 15.15 und 15.35 Uhr vermutlich beim Ein- oder Aussteigen einen ordnungsgemäß abgestellten Nissan Qashqai an der Beifahrertüre und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, obwohl er einen Schaden in Höhe von etwa 150 Euro verursachte. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel.: 07931/5499-0 entgegen.

Vorfahrt nicht beachtet

Bad Mergentheim. An der Einmündung der Neunkircher Straße in die Westumgehung übersah eine 34 Jahre alte Audi-Lenkerin am Freitag gegen 13 Uhr eine 42-jährige Mercedes-Fahrerin und stieß mit ihr zusammen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.




Fahrrad gestohlen

Markelsheim. Am Freitag zwischen 17.30 und 18.15 Uhr entwendete ein Unbekannter ein vor der Halle im Oberen Wasen abgestelltes schwarz-grünes Mountainbike der Marke Bulls Wild Air mit weißer Gabel im Wert von 400 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel.: 07931/5499-0 entgegen.

Parkplatzrempler

Niederstetten. Beim Einparken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkte im Lerchenweg rammte eine 28-jährige Audi-Lenkerin am Freitag um 15.45 Uhr einen ordnungsgemäß abgestellten VW und verursachte einen Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Jugendschutzkontrolle

Bad Mergentheim. Am Bahnhofsvorplatz wurden am Freitag gegen 14 Uhr zwei 13 und 16 Jahre alte Jugendliche kontrolliert. Beide hatten Zigarettenschachteln dabei. Diese wurden beschlagnahmt, die Eltern der Jugendlichen informiert.

Motorradfahrerin übersehen

Igersheim. Aus Unachtsamkeit fuhr am Samstag um 11.10 Uhr ein 47 Jahre alter Mann an der Ampelanlage auf Höhe der Harthäuser Straße gegen eine dort wartende 38-jährige Motorrad-Fahrschülerin. Die Frau blieb unverletzt, allerdings entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Mit Alkohol am Steuer

Niederstetten. Bei der Kontrolle eines 74 Jahre alten VW-Fahrers am Samstag um 19.30 Uhr in der Heyerbergstraße wurde alkoholische Beeinflussung festgestellt. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt.

Trunkenheitsfahrt

Wertheim. Weil er durch seine unsichere Fahrweise auffiel, wurde am Freitag gegen 23.20 Uhr im Bestenheider Höhenweg ein 33 Jahre alter Rollerfahrer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinfluss stand und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, den Roller musste er stehen lassen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: