Acht Metern hoch von Balkon gestürzt

Beerfelden. (ots) Ein 27 Jahre alter Mann hat sich am Samstag gegen 22.30 Uhr bei einem Sturz vom Balkon im 3. Stock eines Wohnhauses im Krähberger Weg schwere Kopfverletzungen zugezogen. Er kam in eine Spezialklinik nach Heidelberg. Sein Gesundheitszustand wird als kritisch bezeichnet. Die Kriminalpolizei hat noch am selben Abend die Ermittlung zu dem Geschehen aufgenommen. Die Ermittler schließen danach ein Fremdverschulden aus. Warum der Mann von dem Balkon aus etwa acht Meter nach unten gefallen war, ist allerdings noch unklar.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]