Acht Metern hoch von Balkon gestürzt

Beerfelden. (ots) Ein 27 Jahre alter Mann hat sich am Samstag gegen 22.30 Uhr bei einem Sturz vom Balkon im 3. Stock eines Wohnhauses im Krähberger Weg schwere Kopfverletzungen zugezogen. Er kam in eine Spezialklinik nach Heidelberg. Sein Gesundheitszustand wird als kritisch bezeichnet. Die Kriminalpolizei hat noch am selben Abend die Ermittlung zu dem Geschehen aufgenommen. Die Ermittler schließen danach ein Fremdverschulden aus. Warum der Mann von dem Balkon aus etwa acht Meter nach unten gefallen war, ist allerdings noch unklar.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: