Unfall beim Fahrstreifenwechsel

150logopolizeiNeckarsulm. Zu einem Unfall im Bereich der Ausfahrt von der BAB 6 zur Bundesstraße 27 bei Neckarsulm kam es am Montag gegen 07:15 Uhr. Der 39-jährige Fahrer eines grünen Mercedes übersah vermutlich beim Fahrstreifenwechsel eine 21-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Suzuki in Richtung Heilbronn unterwegs war. Diese wich nach links aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und kollidierte dabei mit einem in gleicher Fahrtrichtung fahrenden Audi einer 27-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 15.000 Euro. Damit der Unfallhergang zweifelsfrei geklärt werden kann, werden Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, gebeten sich beim Polizeirevier Neckarsulm unter der Telefonnummer 07132-93710 zu melden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]