Unfallflucht durch Zeugin vereitelt

Gegen Mauer gefahren und aus dem Staub gemacht

Buchen. Weitergefahren ist am Mittwochmorgen ein Lkw-Fahrer, der von der Pater A.-Götzelmann-Straße in die Peter-J.-Mayer-Straße abgebogen ist und hierbei eine Mauer beschädigt hat. Da eine Zeugin, die durch das Geräusch aufmerksam geworden war, eine Planenaufschrift abgelesen hat, konnte der 58-jährige Fahrer aus Nordrhein-Westfalen von der Polizei ermittelt werden. Am Lkw entstand ein Schaden von ca. 3.500 Euro. Die Höhe des an der Mauer angerichteten Schadens ist noch nicht bekannt.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: