Zu schnell gefahren

Buchen. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit hat am Donnerstagmorgen ein auf der L 585 von Buchen in Richtung Unterneudorf fahrender 55-jähriger Fiat-Lenker in einer Kurve einen entgegenkommenden Lkw gestreift. Anschließend fuhr der Mann auf einen verkehrsbedingt abbremsenden Skoda auf. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: