Jugendliches Trio bei Schuleinbruch ertappt

Erbach/Odenwaldkreis. (ots) Mit einer Festnahme durch Beamte der Erbacher Polizei endete am Sonntag gegen 11.30 Uhr der Einbruchsversuch eines jugendlichen Trios in die Schule am Treppenweg in der Martin-Luther-Straße. Die jungen Männer hatten versucht ein Fenster des Gebäudes mit Schlägen und Tritten zu demolieren. Einem Anwohner waren die Drei aufgefallen, als sie sich auf dem Schulgelände herumgetrieben hatten. Die Polizei war nach dem Hinweis des Zeugen rasch zur Stelle und nahm einen 16-Jährigen aus Erbach fest. Dessen Komplizen hatten offenbar Lunte gerochen und rechtzeitig Reißaus genommen. An dem Fenster und einer Jalousie entstanden Schäden in Höhe von etwa 1500 Euro. Die Ermittlungen zu den Kumpanen des Sechzehnjährigen dauern an.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]