Mitarbeiter der Volksbank Neckartal runden ab

Belegschaft spendet Centbeträge ihrer monatlichen Gehälter an soziale Zwecke

Volksbank Mitarbeiter runden ab

(Foto: pm)

Neckartal. (pm) „Gemeinsam. Regional. Sozial“ unter diesem Motto steht die Spendenmaßnahme, die von den  Auszubildenden der Volksbank Neckartal eG im Rahmen eines Projektes ins Leben gerufen wurde.

Im Laufe ihrer zwei- bis dreijährigen Berufsausbildung führen die Azubis jährlich mindestens ein Projekt durch, um einerseits ihre Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit auszubauen und andererseits zu lernen, selbstständig zu arbeiten und in einer Gemeinschaft Verantwortung zu übernehmen.

Zusammen mehr erreichen – dieses genossenschaftliche Prinzip dient auch als Leitgedanke der Spendenaktion, die aus dem diesjährigen Projekt hervorging. Hierbei spielt besonders die hohe Anzahl der teilnehmenden Mitarbeiter eine tragende Rolle. Gemeinsam möchten sie Gutes tun.



Hier vor Ort – in der Region, in der sie leben und in der sie sich daheim fühlen. Unter den zahlreichen Ideen, die im Laufe des Projektes gesammelt wurden, fiel die Entscheidung  auf die Spendenmaßnahme „Die soziale Idee“. Dafür verzichten die teilnehmenden Mitarbeiter auf die Centbeträge ihres  Gehaltes und runden somit auf den nächsten vollen Euro ab. Die Belegschaft entscheidet selbst, welche regionale Einrichtung oder welches regionale Projekt mit Geldern aus dem Spendentopf unterstützt wird.

Der Gewinner der jährlich stattfindenden Abstimmung darf sich dann über einen Scheck, ausgestellt von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Volksbank Neckartal eG, freuen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: