SpVgg Neckarelz verliert Spiel und Kizilyar

Frankfurt. (pm) Die Zweitvertretung von Eintracht Frankfurt hat ihre Durststrecke von drei Begegnungen ohne dreifachen Punktgewinn beendet. Die Frankfurter setzten sich 2:0 (1:0) gegen den Aufsteiger SpVgg Neckarelz durch. Die Tore für die Eintracht markierten Ugur Albayrak (40.) und der eingewechselte Daniel di Gregorio (90.). Die SpVgg beendete die Partie nicht in voller Mannschaftsstärke. Ugurtan Kizilyar (87.) sah in der Schlussphase wegen groben Foulspiels die rote Karte. Die Eintracht (18 Zähler) rückte bis auf einen Punkt an Neckarelz heran.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]