Polizei fahndet mit Phantombild nach Einbrecher

(Symbolbild)

Unbekannten beim Einsteigen in Wohnhaus ertappt



Sennfeld. Ein Phantombild hat die Polizei von dem Unbekannten erstellt, der am Donnerstag, dem 10.10.2013, um 16.45 Uhr in ein Wohnhaus in der Sonnhalde einsteigen wollte und hierbei von einem 65-jährigen Bewohner gestört worden ist. Der Unbekannte hatte zunächst an der Haustür des Wohnhauses geläutet und war, da nicht geöffnet wurde, weitergegangen. Kurze Zeit darauf läutete der Mann erneut bei dem Anwesen. Nachdem auf das Läuten wiederum keine Reaktion erfolgte, öffnete der Unbekannte ein in Kippstellung befindliches Toilettenfenster und stieg ein. Als der 65-Jährige, der sich im Haus aufgehalten hatte, den Täter hierbei überraschte, ergriff dieser sofort die Flucht und konnte unerkannt entkommen.



Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen ca. 20-jährigen, schlanken Mann mit einem brünetten Pagenhaarschnitt. Er war mit Blue Jeans und einer weißen Jacke bekleidet.
Vermutlich hat der Unbekannte am Nachmittag des 10.10.13 auch bei weiteren Anwesen geläutet um festzustellen, ob die Bewohner anwesend sind. Wem der Mann aufgefallen ist oder Hinweise geben kann wird gebeten, sich beim Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: