Nordamerikanische Würgeschlange auf Abwegen

Bad Mergentheim. Nicht schlecht staunten Passanten am Dienstag, kurz nach 17 Uhr, als sie am Beginn des Radweges, an der Einmündung Neunkircher Straße/Dicke Erlen in Bad Mergentheim eine Schlange entdeckten. Das etwa 1 Meter lange Tier, bei dem es sich offenbar um einen in Nordamerika beheimatete, ungiftige Kornnatter handelt, ist seinem Besitzer vermutlich ausgebüchst. Die Würgeschlange wurde dem Bad Mergentheimer Wildpark übergeben, wo sie auf ihren Besitzer wartet. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: