Hoher Schaden nach Vorfahrtsverletzung

Hardheim. Beim Einbiegen von der Ignaz-Schwinn-Straße in die Walldürner Straße hat eine 75-jährige VW-Lenkerin am Donnerstagmorgen die Vorfahrt einer Opel-Fahrerin missachtet, so dass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 16.000 Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: