Polizeibericht Main-Tauber vom 28.10.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Aufgefahren

Tauberbischofsheim. Zu spät reagiert hat ein 33-jähriger Volvo-Fahrer am Sonntag, kurz vor 19 Uhr auf der Würzburger Straße in Tauberbischofsheim. An der Einmündung in die Landstraße 578 fuhr er auf einen verkehrsbedingt haltenden VW auf. Die 54-jährige Fahrerin des VWs  erlitt leichte Verletzungen, der Schaden an den Autos wird auf 7000 Euro geschätzt.

Diesel geklaut

Tauberbischofsheim. Auf Dieselkraftstoff abgesehen hatten es unbekannte Täter zwischen Samstag, 10 Uhr und Montag, 5 Uhr in der Siemensstraße in Tauberbischofsheim. Sie brachen an einem Höhe Firma Eisenhauer abgestellten Lastwagen den Tankdeckel auf. Vermutlich wurden die Täter gestört, denn sie zapften aus dem 85-Liter Tank nur wenige Liter ab. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Einbruch in Vereinsheim der Kleintierzüchter

Dittigheim. Gewaltsam drangen unbekannte Täter in de Nacht zum Sonntag in des Vereinsheim der Kleintierzüchter in der Straße Am Höhberg in Dittigheim ein. Zunächst schnitten sie den Maschendrahtzaun an der Südseite des Geländes auf. Im Vereinsheim wurde gezielt nach Bargeld gesucht und ca. 20 Euro erbeutet. Der Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt.  Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Rechts vor links missachtet

Gerchsheim. Die Vorfahrtsregel „Rechts vor Links“ missachtete ein 41-jähriger Ford-Fahrer am Sonntagnachmittag, gegen 15.15 Uhr in Gerchsheim. Der Mann fuhr mit seinem Auto auf der Rosenstraße und missachtete an der Einmündung in den Mittelpfadweg die Vorfahrt eines von rechts kommenden, 35-jährigen BMW-Fahrers. Es kam unweigerlich zum Zusammenstoß, bei dem ein Sachschaden von etwa 1500 Euro entstanden ist.




Außenspiegel abgefahren

Bad Mergentheim. Beim Vorbeifahren nicht das richtige Augenmaß hatte eine 79-jährige Golffahrerin am Sonntagmorgen auf der Uhlandstraße in Bad Mergentheim. Sie streifte deshalb den Außenspiegel eines dort abgestellten Mercedes und hinterließ einen erheblichen Schaden.

BMW gerammt – Unfallflucht

Bronnbach. Zeugen zu einer Unfallflucht sucht die Wertheimer Polizei. Ein unbekannter Autofahrer hatte am Samstag, zwischen 18.40 Uhr und 23.10 Uhr einen auf dem Parkplatz Hauptzufahrt Kloster Bronnbach abgestellten schwarzen 5er BMW gerammt und sich trotz des Schadens aus dem Staub gemacht. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen

Kradfahrer leicht verletzt

Wertheim. Leicht verletzt wurde ein 24 Jahre alter Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen auf dem Berliner Ring in Wertheim. Gegen 10.15 Uhr hielt ein 66-jähriger Opelfahrer am Fußgängerüberweg Höhe Karl-Carstens-Straße an, um zwei Fußgängern das Übequeren zu ermöglichen. Der nachfolgende Kradfahrer reagierte zu spät,  verbremste sich, verlor das Gleichgewicht, stürzte und rutschte leicht gegen die Heckstoßstange des Opels. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 500 Euro geschätzt.

Zu schnell unterwegs – 30000 Euro Schaden

A 81. Zu schnell fuhr ein 23-Jhare alter Mann mit seinem Sattelzug in der Nacht zum Montag auf der A 81 Richtung Heilbronn. Zwischen den Anschlussstellen Tauberbischofsheim und Ahorn kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr mehrere Schutzplanken und fuhr die Böschung hinunter. Der Fahrer und sein Beifahrer blieben zum Glück unverletzt, der Schaden wird auf 30000 Euro geschätzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: