Odenwälder Freilandmuseum beendet Saison

Saisonende Gottersdorf

Lebendige Geschichte im Freilandmuseum. Am Sonntag schließt das einzigartige Ausflugsziel für die Saison 2013. (Foto: pm)

Gottersdorf. (pm) Noch bis einschließlich Sonntag, 03.November hat das Odenwälder Freilandmuseum in Walldürn-Gottersdorf geöffnet. Führungen sind nach Anmeldung noch bis zum 17.November möglich. Das regionale Freilandmuseum für den ländlichen Raum Nordbadens beendet dann seine 24.Saison, in der Besucher aus Nah und Fern die ländliche Geschichte der Odenwälder und Bauländer in den historischen Gebäuden lebendig nacherleben konnten. Nicht zuletzt auch die insgesamt 13 Veranstaltungen vom Ostereiersuchen über landwirtschafts- und handwerkgeschichtliche Vorführungen bis zur militärgeschichtlichen Aktion zogen die Besucherinnen und Besucher in ihren Bann. 




Das Museum, das nicht nur für Besucher, sondern immer mehr auch für Darsteller historischer Szenarien attraktiv ist, ist daher nun wieder dabei, auch in der Saison 2014 ein attraktives Vorführprogramm zusammenzustellen. Ferner wird über Winter das 1950er-Jahre-Haus Bär, eines der beliebtesten Gebäude des Museums, durch eine bisher nicht zugängliche Räumlichkeit erweitert.

Die Museumsaison 2014 beginnt am 23.März.

Laufende Infos auch unter www.freilandmuseum.com und www.freilandmuseum/facebook

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]