Verkehrschaos wegen Bayern München?

150logopolizei

Baustelle auf A 6 Richtung Mannheim; Stauungen und Behinderungen im An- und Abreiseverkehr erwartet

Metropolregion. Bereits seit Montag, den 16.09.2013 ist auf der A 6 zwischen den Anschluss-stellen Sinsheim-Süd und Sinsheim, Fahrtrichtung Mannheim, wegen Erneuerung der Fahrbahndecke, eine Baustelle eingerichtet. Der Verkehr wird im Baustellenbereich über zwei Fahrspuren mit eingeschränkter Spurbreite geleitet. Seither kommt es im täglichen Verkehrsablauf regelmäßig zu Stauungen und Behinderungen bis zu drei Kilometern Länge. Dies betrifft auch den auffahrenden Verkehr von der Tank- und Rastanlage Kraichgau-Nord auf die A 6 in Richtung Mannheim.

Im Zusammenhang mit der Begegnung der 1. Fußballbundesliga am 2. November 2013, 15.30 Uhr, in der Rhein-Neckar-Arena, zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem FC Bayern München dürfte es sowohl in der Anfahrtsphase aus Richtung Heilbronn als auch in der Abfahrtsphase in Richtung Mannheim zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen.




Trotz aller Planungen, auch mit einem veränderten Verkehrslenkungskonzept und einem aufgestockten Personalansatz im Verkehrsabschnitt, geht die Polizeidirektion Heidelberg davon aus, dass es im An- und Abfahrtsverkehr rund um die Arena zu erheblichen Wartezeiten kommen wird.

Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass am Samstagnachmittag mit einem erhöhten Ferienrückreiseverkehr zu rechnen ist. Gerade die A 6 aus Richtung Heilbronn und Nürnberg sowie die zuführende Autobahn A 81 aus Richtung Stuttgart ist eine der hauptbelasteten Routen Deutschlands.

Deshalb raten wir den Zuschauern aus der Metropolregion dringend, soweit wie möglich auf die Anfahrt mit dem Auto zu verzichten und auf öffentliche Verkehrsmittel insbesondere die Bahn umzusteigen. Das spart Zeit, Nerven und Sprit.

Die Pressestelle der Polizeidirektion weist darauf hin, dass die Eintrittskarte zugleich als Fahrkarte für Busse und Bahnen genutzt werden können. So entgeht man möglicherweise den Staus und kommt keinesfalls zu spät zum Anpfiff.




Sky - Jetzt bestellen!


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: