B 27 wegen Bauarbeiten gesperrt

Teilsperrung und Umleitung ab 3. November erforderlich

Main-Tauber-Kreis. (mtk) Auf der Bundessstraße B 27 zwischen der Kreisgrenze zum Neckar-Odenwald-Kreis und Königheim werden Asphaltarbeiten vorgenommen. Die Straße muss in Fahrtrichtung Hardheim gesperrt werden. Das Regierungspräsidium Stuttgart beginnt am Sonntag, 3. November, mit der Einrichtung der Umleitungs- und Baustellenbeschilderung und im Anschluss daran mit den Asphaltarbeiten. Die Arbeiten sollen bis Freitag, 16. November, abgeschlossen sein.

Die Bundesstraße ist aus Richtung Hardheim / Schweinberg kommend in Richtung Tauberbischofsheim durch die Baustelle befahrbar. Hierbei ist mit Behinderungen zu rechnen.




Der Verkehr von Tauberbischofsheim kommend in Richtung Hardheim wird am Ende der  Ortsumgehung Königheim von der B 27 über die Kreisstraße 2836 Richtung Gissigheim, dann über die Kreisstraße 2893 in Richtung Pülfringen und weiter über die Kreisstraßen 2834, 3908 und 3909 auf die B 27 umgeleitet.

Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: