Polizeibericht Main-Tauber vom 31.10.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Skoda im Weg – Unfallflucht
Wittighausen. Ein auf der Königstraße in Wittighausen abgestellter Skoda war einem unbekannten Autofahrer am Mittwoch, zwischen 16 Uhr und 16.20 Uhr offenbar im Weg. Beim Rechtsabbiegen aus Richtung Wittigostraße rammte er den Außenspiegel des Wagens und entfernte sich trotz des Schadens von rund 300 Euro von der Unfallstelle.  Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen

Am Bahnübergang aufgefahren
Lauda-Königshfofen. Zu spät erkannt, dass am Bahnübergang bei Gerlachsheim der Verkehr nach dem Öffnen der Schranken ins Stocken geraten war, hatte ein 49-jähriger Opel-Fahrer am Mittwochnachmittag. Er fuhr auf einen langsam fahrenden Opel Corsa auf und schob den Kleinwagen noch auf einen vorausfahrenden Mitsubishi.  Schaden: 7500 Euro.

Wer hat’s gesehen?
Bad Mergentheim. Eine Beschädigung  musste eine Autofahrerin am Dienstag an ihrem Ford Fiesta feststellen. Offenbar hatte ein Unbekannter den auf der Münzgasse in Bad Mergentheim abgestellten Wagen zwischen Montag, 18 Uhr und Dienstag, 13 Uhr gestreift. Anschließend hatte er sich trotz eines beträchtlichen Sachschadens in Höhe von 1000 Euro aus dem Staub gemacht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Von der Sonne geblendet
Bad Mergentheim. Ein Audi-Fahrer fuhr am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr  auf dem Erlenbachweg von Igersheim kommend in Fahrtrichtung Bad Mergentheim. Unmittelbar nach einer Rechtskurve wurde er durch die tief stehende Sonne geblendet und kollidierte dadurch seitlich versetzt mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden Nissan. Schaden: 6300 Euro.

Bauschutt entsorgt

Oberstetten. Im Laufe der vergangenen Wochen entsorgte ein Unbekannter am Steinleseplatz im Gewann „Brühlberg“ auf der Gemarkung Oberstetten eine größere Menge  Bauschutt in Form von Steinplatten, Betonteilen  und Verbundsteinen sowie Verpackungsmüll. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.




Audi zerkratzt

Weikersheim-Laudenbach. Offenbar nichts Besseres zu tun, als den Lack eines auf der Mörikestraße in Laudenbach abgestellten Audi A4 mit tiefen Kratzern zu verunstalten, hatte ein Unbekannter zwischen Dienstag und Mittwoch. Dem Eigentümer entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Beim Ausparken gerammt
Bad Mergentheim. Beim Ausparken aus einer Parkbucht am Hans-Heinrich-Ehrler-Platz in Bad Mergentheim hatte ein Unbekannter in der Nacht zum Mittwoch einen Audi mit MOS-Kennzeichen gerammt und einen Schaden von rund 500 Euro hinterlassen. Anschließend beging er Unfallflucht.  Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Gartenlaube heimgesucht
Wertheim-Eichel. Eine Gartenlaube in der Würzburger Straße in Eichel suchte ein Unbekannter in der Nacht zum Mittwoch heim. Er überstieg das Gartentor, brach den Fensterladen der Laube auf und schlug die Scheibe ein. Offenbar war er auf der Suche nach Brauchbarem, fand aber lediglich einige Konservendosen. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

An Baustelle aufgefahren
A 81. Am Baustellenbeginn auf der BAB A 81 zwischen Ahorn und Tauberbischofsheim wechselte ein VW Golf-Fahrer kurz vor der Verengung auf den rechten Fahrstreifen. Ein nachfolgender Lkw-Fahrer musste eine Vollbremsung auslösen, kam aber noch rechtzeitig zum Stehen. Ein hinter ihm fahrender Lastzug-Fahrer im Alter von 20 Jahren allerdings konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den Vorausfahrenden auf. Schaden: 4500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: