SC Klinge Seckach spielt beim Schlusslicht

Wilhelmsfeld. (sk) Am kommenden Sonntagmorgen spielen die Verbandsliga-Damen des SC Klinge Seckach beim aktuell Tabellenletzten, der TSG Wilhelmsfeld.

Wie man vor zwei Wochen beim SV Mörsch sehen konnte, heißt das jedoch nicht, dass das Spiel ein Selbstläufer wird. Die junge Klinge-Mannschaft muss stattdessen versuchen, wieder die gleiche Konzentration und das Engagement aus den ersten Saisonspielen an den Tag zu legen. Es gilt, die schwachen Vorstellungen aus den letzten Spielen vergessen zu machen.

Das Spiel findet am Sonntag um 11 Uhr auf dem Wilhelmsfelder Kunstrasenplatz statt.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: