Zweierpasch und Khándroma in Schloss Bellevue

Zweierpasch und Khandroma
(Foto: privat)

Berlin. Die Gruppe Zweierpasch – bestehend aus den Zwillingen Till und Felix Neumann, die aus Sennfeld stammen und deutsch-französischen HipHop machen, werden am Mittwoch von Bundespräsident Joachim Gauck in Schloss Bellevue in Berlin empfangen, wo sie im Rahmen einer Preisverleihung auftreten.

Preisträger sind Jugendliche aus Deutschland, Frankreich und Polen die rund sechs Monate auf historischer Spurensuche waren und sich dabei dem Thema „Vertraute Fremde. Nachbarn in der Geschichte“ näherten.  Für die lyrischen Grenzgänger von Zweierpasch/ Double Deux“ ist die Veranstaltung daher auf den Leib geschneidert. Begleitet werden die Neumann-Zwillinge, die inzwischen in Freiburg im Breisgau leben, in Berlin von der Band Khándroma.

Zweierpasch / Double Deux 

Zweierpasch ist ein HipHop-Duo aus Freiburg im Breisgau. Die beiden rappenden Zwillingsbrüder Till und Felix Neumann mischen in ihren Songs nicht nur Stile (Hip-Hop mit Einflüssen aus Reggae, Funk und Jazz) sondern auch Sprachen: Deutsch und Französisch. Zweierpasch, früher als Buddah Woofaz bekannt, hat seit 2005 vier Alben sowie zahlreiche Singles und Videos veröffentlicht. Live werden sie von der Band Khándroma aus Freiburg unterstützt.

Infos im Internet:
zweierpasch.blogspot.de
Khándroma




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Besondere Gabe zum Feuerwehrfest

Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! HLF 10 übergeben – Kameraden geehrt und befördert Das HLF der FFW Waldbrunn. (Foto: Hofherr) Waldbrunn.  Ein Feuerwehrfest [...]

25. Reit- und Springturnier beim RCHO

Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Mit Wertungsprüfungen für den Neckar-Odenwald-Kreis-Cup 2017**  (Foto: pm) Waldbrunn. Auch dieses Jahr haben sich wieder zahlreiche Reiter und [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.