Polizeibericht Main-Tauber vom 12.11.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Auf dem Dach gelandet
Schweigern. Glück im Unglück hatte ein 25-jähriger Autofahrer am Montagabend auf der Bundesstraße 292. Als er kurz vor 23 Uhr von Schweigern in Richtung Unterschüpf fuhr, querte plötzlich Wild die Fahrbahn. Er bremste seinen Kleinbus ab, geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte der VW T4 gegen die Böschung, kippte auf das Dach und schlitterte quer über die Fahrbahn. Der Fahrer konnte den schrottreifen Wagen zum Glück unverletzt verlassen.

Ohne Führerschein aber mit Promille
Lauda-Königshofen. Mit etwa 0,6 Promille machte sich am Montagabend ein 37-jähriger Mercedes-Fahrer in Lauda auf den Weg. Am Kreisverkehr Am Wörth wurde er von einer Verkehrskontrolle überrascht. Kurzerhand bog er in den hinteren Bereich einer Tankstelle ab und verließ schleunigst sein Fahrzeug. Eine Kontrolle blieb ihm trotzdem nicht erspart. Da der Mann auch nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist, sieht er mehreren Anzeigen entgegen.

Auf Vordermann gefahren

Unterbalbach. Ein Schaden von rund 3000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall am Montagnachmittag in Unterbalbach. Ein 25-jähriger Citroen-Fahrer hatte auf der Bürgermeister-Kolb-Straße übersehen, dass der Verkehr vor ihm ins Stocken geraten war, und fuhr auf  das Heck eines vorausfahrenden Opel Vectra auf.




Tasche wurde gestohlen
Lauda-Königshofen. Auf dem Parkplatz beim Penny-Markt in der Tauberstraße in Lauda hat eine Audi-Fahrerin am Donnerstag, gegen 18.30 Uhr ihren Wagen kurz unverschlossen gelassen, da sie im Geschäft etwas vergessen hatte. Während sie für etwa drei Minuten im Markt war, nutzte ein unbekannter Langfinger die Gelegenheit und entwendete die auf dem Beifahrersitz abgestellte Tasche. Noch am Abend wurde die Tasche im Bereich der Tauberbischofsheimer Tennisplätze aufgefunden. Es fehlten der Führerschein und zwei Fahrzeugscheine. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen

Quitten gestohlen
Creglingen. Den Ertrag eines Quittenbaumes an der Werkrealschule in Creglingen ernteten unbekannte Langfinger zwischen Freitag, 25. Oktober und Dienstag, 29. Oktober. Der Diebstahlsschaden wird auf rund 80 Euro geschätzt. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Unfallflucht

Weikersheim. Zu weit links fuhr ein Unbekannter am Montag, gegen 15 Uhr auf der Landesstraße 1003 zwischen Weikersheim und Neubronn. Der Fahrer eines entgegenkommenden Chevrolet musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, nach rechts ausweichen, geriet ins Schleudern und kollidierte mit einem Leitpfosten und dem Bordstein. Ohne sich jedoch um den Schaden in Höhe von gut 3000 Euro zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: