Beamte hatten richtigen Riecher

Tauberbischofsheim. Weil ein Opel-Astra-Fahrer am Dienstagnachmittag trotz Überholverbot auf der Bundesstraße 290 bei Distelhausen vorausfahrende Fahrzeuge überholte, nahmen die Ordnungshüter das Fahrzeug und dessen Insassen näher unter die Lupe. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sich herausstellte, dass der Fahrer keinen Führerschein hatte. Das Fahrzeug, mit dem das Duo unterwegs war, war bereits seit September stillgelegt. Die angebrachten MIL-Kennzeichen waren ebenfalls als gestohlen gemeldet. Für die Beiden klickten somit die Handschellen und sie wurden auf das Polizeirevier gebracht.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]