Beim Ausweichen kollidiert

Mosbach. Nachdem ein 43-jähriger Kleinbusfahrer beim Wechsel des Fahrstreifens in der Neckarelzer Straße am Donnerstagmorgen einen VW übersehen hat, ist dessen 18-jährige Fahrerin bei ihrem Ausweichmanöver auf einem vorausfahrenden Mercedes aufgefahren und anschließend mit einem Geländer kollidiert. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: