Kontrolle verloren – 9000 Euro Schaden

Wertheim. Vermutlich aufgrund eines gesundheitlichen Problems verlor ein 65 Jahre alter Mann am Dienstagmorgen im Bereich der Spessartkreuzung in Wertheim die Kontrolle über seinen Mercedes Sprinter. Er fuhr von der Odenwaldbrücke kommend Richtung Bestenheid, ordnete sich auf der Abbiegespur nach Bestenheid ein, verlor dann die Kontrolle über sein Fahrzeug, überquerte geradeaus den Kreuzungsbereich mit den vier Abbiegespuren der Spessartkreuzung und stieß mit einem auf der Abbiegespur nach Kreuzwertheim fahrenden Mercedes Kombi zusammen. Der Sprinter kam im angrenzenden Böschungsbereich zum Stillstand und kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Der Unfallverursacher und der 74-jährige Mercedesfahrer blieben zum Glück unverletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 9000 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]