Alles auf eine Karte gesetzt

SG Schloßau/ Mudau – SV Ballenberg 3:2 (1:0)

Nach ausgeglichenem Spielbeginn setzte sich der Gastgeber  zunehmend besser in Szene, sodass der Führungstreffer durch S. Mechler in der 35. Minute nicht überraschte. Nach der Pause kam der SV besser zurecht und erzielte in der 55. Minute den Ausgleich. In der 75. gelang per Freistoß sogar die Gästeführung, die Heimelf setzte daraufhin alles auf eine Karte und wurde durch J.Krotz (83.) und S. Geier (86.) mit einem alles in allem verdienten Sieg belohnt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]