Unter Drogen von der Straße abgekommen

Buchen. Am Samstagabend kam ein 23-jähriger VW – Fahrer gegen 22.15 Uhr im Bereich des „Runden Tischs“ aufgrund eines Fahrfehlers zunächst ins Schleudern und dann nach rechts von der B 27 ab. Hierbei prallte das Fahrzeug gegen ein Verkehrszeichen und kam letztendlich im angrenzenden Feld auf der Seite zum Liegen.




Der 23-jährige Unfallverursacher konnte durch die Polizeistreife dann zu Hause angetroffen werden, da er die Unfallstelle bereits verlassen hatte. Im Rahmen der Unfallermittlungen ergaben sich Verdachtshinweise auf eine mögliche Drogenbeeinflussung des 23-jährigen Fahrers. Ein durchgeführter Schnelltest bestätigte dann den Verdacht der Beamten. Der Unfallverursacher musste eine Blutprobe abgeben. Ihn erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: