12.000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfällen

Rittersbach. Auf einen Pkw mit Anhänger ist am Montagnachmittag auf der B 27 ein 57-jähriger Fahrer eines Sattelzugs aufgefahren. Wegen tiefstehender Sonne hatte der Mann zu spät erkannt, dass der Pkw-Fahrer zwischen Rittersbach und Heidersbach auf einen Grüngutplatz abbiegen wollte. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.
Nur wenig später kam es auf der B 27 zu einem weiteren Auffahrunfall, da ein 19-jähriger Opel-Fahrer durch den Lkw-Unfall abgelenkt zu spät registriert hat, dass ein vor ihm befindlicher Fiat-Lenker verkehrsbedingt anhalten musste. Beide Fahrer blieben ebenfalls unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: