Erneut Kabel geklaut

Tauberbischofsheim. Offensichtlich Buntmetalldiebe waren am vergangenen Wochenende in Tauberbischofsheim auf Beutezug. Aus einem offen zugänglichen Rohbau in der Siemensstraße zwickten sie Leitungen ab und entwendeten sie. Zudem ließen sie mehrere Verlängerungskabel mitgehen, zwickten aber auch hier die Stecker ab. Der Schaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Bereits in der Nacht zum Mittwoch, 6. November waren die Diebe in diesem Rohbau am Werk und erbeuteten damals Kabel im Wert von ca. 400 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]