Polizeibericht Main-Tauber vom 26.11.13

150logopolizei

Einbruch in Vereinsheim des Hundevereins

Bad Mergentheim. Zwischen Sonntag, 15.30 Uhr und Montag, 17.20 Uhr hebelten unbekannte Täter die Tür am Anbau des Vereinsheims des Hundevereins am Drillberg in Bad Mergentheim auf. Aus dem Vereinsheim entwendeten sie zehn Flaschen Spirituosen, eine Kappsäge, Halogenstrahler, zwei Radiogeräte, einen Ölradiator, Nahrungsmittel und eine größere Menge Hundezubehör. Zudem erbeuteten sie 80 Euro Bargeld. Der Gesamtschaden wird auf über 2000 Euro geschätzt. Wer kann Hinweise geben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Diebstahl

Poppenhausen. Zwischen Donnerstag und Samstag entwendete ein unbekannter Täter von einem Anhänger beide Schläuche für die Druckluftbremse und das Elektro-Verbindungskabel zwischen Anhänger und Schlepper. Der Anhänger stand im Freien vor einer Maschinenhalle des Gebäudes Am Stiftshof in Poppenhausen. Der Schaden wird auf 150 Euro geschätzt. Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Unfallflucht
Tauberbischofsheim. Beim Vorbeifahren an einem im Hölderlinweg 9 in Tauberbischofsheim geparkten VW Passat streifte ein bislang unbekannter Autofahrer am Montag, zwischen 7 Uhr und 13 Uhr den Wagen. Trotz eines Schadens in Höhe von rund 500 Euro setzte er seine Fahrt fort. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

An Ampel aufgefahren

Lauda-Königshofen. Zu einem Auffahrunfall kam es am Montagmittag an der Ampelanlage der Bahnunterführung in Lauda. Ein 57-jähriger Lexus Fahrer  hatte offenbar zu spät erkannt, dass die vorausfahrende Peugeot-Fahrerin bei Rotlicht anhielt und fuhr auf deren Wagen auf. Schaden: 3500 Euro.

Lampe und Kübel beschädigt

Gerlachsheim. In der Nacht zum Montag beschädigte ein Unbekannter am Anwesen Hochtalstraße 43 in Gerlachsheim eine Außendekorationslampe und einen Steinkübel. Der entstandene Schaden beträgt ca. 100 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.




Navi vertraut – fehlgeleitet
Tauberbischofsheim. Offensichtlich weil sie den Angaben ihres Navigationsgerätes grenzenlos vertraute, verfuhr sich am Montagmorgen eine 36-jährige VW Fahrerin. Sie fuhr in Tauberbischofsheim in die Baustelle des gesperrten  Fichtenwegs. Im Baustellenbereich fuhr sie sich auf dem geschotterten Untergrund fest und beschädigte einen Einlaufschacht. Der Gesamtschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Zwei Unfallfluchten
Bad Mergentheim. Zweimal flüchteten Autofahrer am Montag in Bad Mergentheim von der Unfallstelle. Zwischen 9.30 Uhr und 10.30 Uhr hatte ein Unbekannter offenbar beim Ausparken auf dem Privatparkplatz der Arztpraxis Dr. Lanig in der Bad Mergentheimer nicht das richtige Augenmaß. Er  rammte hierbei einen grauen Mercedes Kombi und richtete einen Schaden von rund 2000 Euro an. Einen Schaden von rund 500 Euro hinterließ ein Unbekannter gegen 10.30 Uhr an einem auf dem Parkplatz KingKong in der Straße Beim Oelsteg abgestellten Audi A 6 Kombi. Offenbar war er beim Ausparken gegen das Fahrzeug gefahren. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Kennzeichen entwendet

Igersheim. Von einem auf dem Kaufland Parkplatz in Igersheim geparkten Daihatsu entwendete ein Unbekannter am Montag, zwischen 12 Uhr und 12.30 Uhr das hintere amtliche Kennzeichen TBB-SJ 100. Schaden: 50 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Fahrzeug  zerkratzt
Bad Mergentheim. Zwischen Freitag, 15. November und Freitag, 22. November zerkratzte ein Unbekannter an einem auf den Parkbuchten vor der Ausbildungsstätte in der Rotkreuzstraße in Bad Mergentheim abgestellten grauen VW Golf Audi die komplette rechte Fahrzeugseite wodurch ein erheblicher Sachschaden entstanden ist.

Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Nicht aufgepasst – aufgefahren
Wertheim. Einen Moment nicht aufgepasst hat eine 46-jährige Peugeot-Fahrerin am Montag, gegen 13.15 Uhr an der Spessartkreuzung in Wertheim. An der Ampelanlage Richtung Wertheim hatte sie offenbar zu spät erkannt, dass der vorausfahrende VW Fahrer anhielt und fuhr auf den Wagen auf. Der Schaden an den beiden Autos wird auf 600 Euro geschätzt.   

Gelegenheit ausgenutzt

Nassig. Unverschlossen stellte ein Mann seinen Ford Focus am Sonntagabend in der Straße Tiefer Weg 2 in Nassig ab. Ein Unbekannter nutzte die Gelegenheit und stahl zwischen Sonntag, 20 Uhr und Montag, 6.30 Uhr aus dem Fahrzeug einen Motorsägen Helm der Marke Stihl und 55 Euro Bargeld. Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: