Polizeibericht Main-Tauber vom 29.11.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Mit Brennholz eingedeckt

Angeltürn. Seinen Brennholzvorrat aufgebessert hat ein unbekannter Dieb irgendwann zwischen dem 15. November und dem 28. November in Angeltürn. Insgesamt stahl er von einem Holzlagerplatz an einer Feldscheune im Gewann „Hockenrain“ vier Ster zersägtes und gespaltenes Hartholz. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen.

Unfallflucht – silberfarbener Peugeot 806 gesucht

Craintal. Den Fahrer eines silberfarbenen Peugeot 806 sucht die Bad Mergentheimer Polizei. Er war am Donnerstag, gegen 18.20 Uhr auf der Ortsdurchfahrt in Craintal in Richtung Archshofen unterwegs und fuhr auf einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestellten Opel Corsa auf. Anschließend fuhr er davon, ohne sich um den Schaden von gut 3000 Euro zu kümmern. Das Fahrzeug des Unfallverursachers müsste an der vorderen rechten Fahrzeugseite erheblich beschädigt sein. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.




Nicht aufgepasst – Fußgänger verletzt
Wertheim. Offenbar nicht aufgepasst hat eine 44-jährige VW-Busfahrerin am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr am Fußgängerüberweg auf der Wertheimer Lindenstraße. Deshalb streifte sie mit ihrem Fahrzeug zwei die Straße querende Fußgänger. Die beiden 19- und 52 Jahre alten Frauen stürzten zu Boden und zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Nicht aufgepasst – aufgefahren
Wertheim. Weil er einen Moment nicht aufgepasst hat, erkannte am Mittwochabend ein 39-jähriger VW Passat-Fahrer zu spät, dass ein Vorausfahrender an der Einmündung Landesstraße 2310/Landesstraße 617 verkehrsbedingt anhalten musste. Er fuhr auf den Ford  auf und verursachte einen Schaden von insgesamt 6000 Euro. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: